Logo der Stadt Rees an Niederrhein

Tom Sawyer Preis der Stadt Rees

Tom Sawyer Preis - Schülerschreibwettbewerb der Stadt Rees

 

Die Stadt Rees (Niederrhein) hat gemeinsam mit dem Duden-Verlag, dem Deutschen Jugendherbergswerk (DJH), der Stadtsparkasse Emmerich-Rees, dem RWE, dem Nachhilfeinstitut Studienkreis und der edition anderswo einen deutschlandweiten Schreibwettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 13 veranstaltet.

 

Über 540 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland haben Beiträge zum Thema "Abgefahren" eingereicht. Am Sonntag, 31. Oktober 2010 fand im Bürgerhaus Rees die feierliche Preisverleihung statt, zu der alle Preisträger eingeladen waren. 

 

Preistraeger 2010

 

Die Journalistin Angela Furtkamp, die auch Mitglied der Jury war, moderierte den Festakt. Der Schauspieler Michael Dick trug die Siegergeschichten vor, während die Gruppe Daddy Longleg die Veranstaltung musikalisch begleitete. Insgesamt erhielten die Gewinner Geld- und Sachpreise im Wert von 8.000,- €.

 

Das Buch:

In der Literaturreihe „Edition Anderswo“ der copy-us Verlags GmbH ist zur Preisverleihung ein Sammelband mit den besten Geschichten erschienen: "abgefahren - Tom Sawyer Preis der Stadt Rees", ISBN 978-3-935861-27-4. Enthalten sind selbstverständlich die Preisträgergeschichten, aber auch noch einige andere, die die Jury ausgewählt hat. Insgesamt sind 40 Geschichten abgedruckt. Das Buch ist im Buchhandel erhältlich.

 

Hier ist die Liste mit den Preisträgern des Tom-Sawyer-Preises 2010 zu finden. 

Plakat des Tom-Sawyer-Preises 2010

Mit freundlicher Unterstützung von

                 logo stadtsparkasse emmerich rees
 

Logo rwe

 

Duden-Logo

 

Logo jugendherberge de


Logo des Nachhilfe-Instituts Studienkreis

 

edition anderswo